TotalFinaElf mit Gewinneinbruch

4. September 2002, 10:07
posten
Paris - Der weltweit viertgrößte Mineralölkonzern TotalFinaElf hat im zweiten Quartal rund ein Viertel weniger verdient als im Vorjahreszeitraum. Das Ergebnis lag aber im Rahmen der Markterwartungen.

Der Nettogewinn vor Sonderposten sei auf 1,632 (Vorjahresquartal 2,127) Mrd. Euro und der Gewinn je Aktie um 20 Prozent auf 2,42 Euro zurück gegangen, teilte der französische Konzern am Mittwoch mit. Analysten hatten im Schnitt mit 1,6 Mrd. Euro, beziehungsweise 2,40 Euro je Aktie gerechnet. (APA/Reuters)

Share if you care.