Achatz: "Riess-Passer wird nicht gehen"

4. September 2002, 08:38
2 Postings

Haider habe "seine Aufgabe in Kärnten"

Linz - In der FPÖ Oberösterreich sollen nach dem nächtlichen Vorstandsmarathon nun Delegiertenversammlungen "die Sachlage beraten". Dies kündigte FP-Chef Landesrat Hans Achatz Mittwoch früh an.

Achatz weiters: "Ich bin mir sicher, dass Susanne Riess-Passer nicht zurücktreten wird, ich bin mir aber auch sicher, dass die ÖVP einen Vizekanzler Haider akzeptieren würde." Doch Haider habe "seine Aufgabe in Kärnten".

Die freiheitlichen Regierungsmitglieder hätten, betonte Achatz, "gute Arbeit geleistet" und das "Reformwerk" solle fortgesetzt werden. (APA)

Share if you care.