Einspruch gegen Ambulanzgebühr

3. September 2002, 19:31
2 Postings

Die Einspruchsfrist läuft einen Monat ab Bescheid-Zustellung

Wien - SPÖ und Arbeiterkammer rufen die Patienten auf, Einspruch gegen die Vorschreibungen für die Ambulanzgebühr zu erheben. Konkret soll dabei auch gegen die Bescheide, mit denen die Betroffenen derzeit zur Zahlung der Ambulanzgebühren binnen sieben Tagen bei sonstiger Exekution aufgefordert werden, Einspruch erhoben werden. Die Einspruchsfrist läuft einen Monat ab Bescheid-Zustellung. SPÖ und Arbeiterkammer (akwien.at) bieten eigene Muster für einen Einspruch an. (APA/DER STANDARD, Printausgabe, 4.9.2002) )
Share if you care.