Atheisten-Preis

3. September 2002, 21:04
posten

Schriftstellerin Taslima Nasrin für ihr Engagement für Frauenrechte und Meinungsfreiheit ausgezeichnet

Die bengalische Schriftstellerin Taslima Nasrin erhält den diesjährigen Erwin-Fischer-Preis des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA). Der Verein würdige damit das Engagement der Autorin für Meinungsfreiheit und die Rechte der Frauen, teilte er am Dienstag in Hagen mit.

Taslima Nasrin war 1993 ins Exil geflohen, nachdem sie in ihren Werken den islamischen Fundamentalismus kritisiert hatte. Der IBKA setzt sich für Völkerverständigung und Religionsfreiheit ein und fordert weltweit die strikte Trennung von Religion und Staat. (APA/dpa)

Share if you care.