Im Central wird nun wieder Kaffee serviert

4. September 2002, 17:00
posten

Das sanierte Traditionscafé hat wieder geöffnet...

Wien - "Es ist schöner geworden", verspricht der Kellner Gästen, die nach zweimonatiger Renovierungspause im Café Central ein Schalerl Gold genießen wollen.

Seit Montag ist das innen sanierte Traditionscafé wieder geöffnet. Viele Touristen und ein paar Wiener bestellen weiterhin beim Kellner die Mehlspeis' zum Kaffee. Mit Tradition wird also nicht gebrochen, auch das Klavier wieder ins Lokal gerückt; täglich ab 15.30 Uhr dezentes Spiel, ab 18.30 Uhr übernimmt ein Trio die Musikberieselung.

Dünkt es dem Chef, haut er selbst in die Tasten: Ex-Billachef Karl Wlaschek alias Charlie Walker. (aw, DER STANDARD Printausgabe 4.9.2002)

Share if you care.