104 Tage auf der Achterbahn

3. September 2002, 14:09
1 Posting

Das "Guinness Buch der Rekorde" will die Leistung trotzdem nicht in das Rekordbuch aufnehmen- die Achterbahn-Dauerfahrten-Regeln seien einfach anders ...

Hassloch/Pfalz - Der Amerikaner Richard Rodriguez (42) ist am Dienstag nach 104 Tagen Dauerfahrt aus der Achterbahn im Holiday-Park in Hassloch im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz ausgestiegen. Seit 23. Mai ist der Lehrer aus Chicago zehn Stunden täglich auf dem 62 Meter hohen "Megacoaster" gefahren. Nach eigenen Angaben hat er damit einen "nie erreichten Rekord" aufgestellt.

Das "Guinness Buch der Rekorde" in London will seine Leistung nicht aufnehmen, weil er sich nicht an Guinness-Regeln für Achterbahn-Dauerfahrten gehalten hat. Die besagen, dass der Wettbewerber 24 Stunden ohne Unterbrechung fahren muss, abgesehen von 15-minütigen Pausen alle acht Stunden. (APA)

Share if you care.