Jüdisches Museum Berlin entwickelte sich zum Publikumsmagneten

4. September 2002, 13:43
posten

Bilanz zum einjährigen Jubiläum: Fast 750.000 Besucher

Berlin - Knapp ein Jahr nach seiner Eröffnung hat sich das Jüdische Museum in Berlin zu einem Publikumsmagneten entwickelt. Seit dem 9. September 2001 wurden fast 750.000 Besucher aus dem In- und Ausland gezählt, wie das Museum am Dienstag mitteilte. Zum einjährigen Geburtstag ist für den 13. September ein Fest geplant. Das vom amerikanischen Architekten Daniel Liebeskind entworfene, zickzackförmige Ausstellungshaus zeigt Aspekte der 2.000-jährigen deutsch-jüdischen Geschichte. (APA/AP)

Share if you care.