Ledwon, Troyansky auch gegen Austria

3. September 2002, 14:03
8 Postings

Nach heftiger Kritik an den Transferbedingungen der Spieler zu Admira einigte man sich nun auf einen Kompromiss

Wien - VfB Admira Wacker Mödling kann Adam Ledwon und Fernando Troyansky nun doch ohne finanziellen Nachteil in den Spielen gegen die Wiener Austria einsetzen. Die beiden Vereine haben sich auf eine reduzierte Leihgebühr für die beiden Ex-Violetten geeinigt.

Der Transfer der beiden Spieler Ende hatte viel Staub aufgewirbelt. Die Vereinbarungen in den Leihverträgen sahen vor, dass der Admira ein Rabatt der Leihsumme gewährleistet wird, wenn Ledwon und Troyansky gegen die Austria nicht eingesetzt werden. (So geschehen beim 3:0 der Austria am vergangenen Samstag in der Südstadt.) Die Konkurrenz sprach von Wettbewerbsverzerrung.

Austria Sportdirektor Peter Svetits "hat sich kompromissbereit gezeigt und die ursprünglich festgesetzten Forderungen für genannte Einsätze auf eine Summe reduziert, welche für die Admira leistbar war", hieß es in einer Pressemittelung der Admira. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Dürfen nun zum Okkasionspreis gegen ihre Exkollegen auflaufen: Adam Ledwon (li) und Fernando Troyansky

Share if you care.