Schweitzer "überzeugt": kein Sonderparteitag

3. September 2002, 10:30
2 Postings

Generalsekretär glaubt "überhaupt nicht", dass es für Riess-Passer eng werden könnte

Wien - Obwohl sich bereits Ober- und Niederösterreich für einen Sonderparteitag ausgesprochen haben und sich in anderen Landesparteien ebenfalls ein Trend in diese Richtung abzeichnet, ist FPÖ-Generalsekretär Karl Schweitzer "überzeugt" davon, dass es keinen Sonderparteitag geben wird. Er rechne auch "überhaupt nicht" damit, dass es für Parteichefin Susanne Riess-Passer beim Parteivorstand am Abend eng werden könnte, sagte Schweitzer am Dienstagvormittag.

Schweitzer betonte, dass man den Ergebnissen des Vorstandes "nicht vorgreifen soll". Es werde eine "sehr breit angelegte Aussprache" geben. "Am Ende wird dann eine Beschlussfassung stehen." Wie dieser Beschluss aussehen könnte, darüber wollte der Generalsekretär nicht spekulieren. (APA)

Share if you care.