Guatemala: Staatsanwalt ermordet

3. September 2002, 07:58
posten

Leitete Einheit zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität

Guatemala - In Guatemala ist am Montag ein Staatsanwalt ermordet worden, wenige Stunden nachdem er die Leitung einer Sondereinheit zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität übernommen hatte. Wie die Behörden mitteilten, wurde Manuel de Jesus Flores in einem Bus im Zentrum von Guatemala-Stadt von zwei Revolvermännern erschossen.

Ein Raubmotiv sei auszuschließen. Flores, der vor zwei Jahren schon einmal Ziel eines Attentates geworden war, trug den Berichten zufolge einen Revolver bei sich, konnte diesen aber nicht mehr rechtzeitig ziehen. (APA/dpa)

Share if you care.