Ritual für Weltfrieden in Graz

3. September 2002, 13:14
6 Postings
Auf Einladung des Grazer Bürgermeisters Alfred Stingl (SP), der seit Jahren Kontakte zum Dalai-Lama pflegt, wird das bedeutendste buddhistische Ritual, die Kalachakra-Zermonie, von 11. bis 23. Oktober in Graz stattfinden. Der Ritus wird jährlich zur Förderung des Weltfriedens abgehalten. Während der ersten Tage erteilt der Dalai-Lama Einweisungen in die buddhistische Philosophie und die spirituellen Traditionen Tibets, die letzten Tage sind tantrischen Einweihungen gewidmet.

Etwa 10.000 Gäste aus 68 Staaten werden zur Zeremonie, die unter der Schirmherrschaft der Unesco steht, erwartet. Unter ihnen - wenn es sein Drehplan zulässt - auch der amerikanische Schauspieler Richard Gere, der seit Jahren dem Ritual beiwohnt.

Der steirische Bischof Egon Kapellari riet in einem Hirtenbrief im Mai allen Katholiken vom Besuch ab. (cms/DER STANDARD, Printausgabe, 2.9.2002)

Ein Kriegs-Ritus beim Dalai-Lama

Er kommt im Oktober nach Graz

Share if you care.