Unsere Antwort - von RAU

2. September 2002, 19:21
3 Postings
In wenigen Tagen wird das Duell eröffnet. Armin Assinger, Exskifahrer, dann ORF-Skirennenkommentator, übernimmt den Millionenquiz im ORF. Das ist der mit den Bildungsfragen. Z. B. "Wer wollte lieber in Gallien Erster sein als in Rom Zweiter? " (Richtige Antwort: Julius Cäsar. Wir erwähnen das nur, weil ÖVP-Klubobmann Andreas Khol meinte, Haider wolle doch lieber in Klagenfurt Erster als in Wien Zweiter sein - wie Julius Cäsar; Khol hat allerdings aber offenbar nicht weitergelesen, denn Cäsar wollte dann doch auch in Rom Erster sein und begann einen Bürgerkrieg, um seinen früheren Ko- parteivorsitzenden Pompeius zu stürzen). ORF- Unterhaltungschef Edgar Böhm ist jedenfalls laut tv-media zuversichtlich, dass der alpine Naturbursch Assinger gegen den norddeutschen Schnelldenker Jauch bestehen kann: "Armin Assinger ist die österreichische Antwort auf Jauch. Er tritt gegen Jauch nicht in der Ka- tegorie ,geistreicher oder wortgewandter' an, sondern wird in der Kategorie ,authentisch-österreichisch' punkten." Quizfrage: Was ist in den Augen eines ORF-Unterhaltungschefs das absolute Gegenteil von "geistreich-wortgewandt"? Richtige Antwort: "authentisch-österreichisch". (DER STANDARD, Printausgabe, 3.9.2002)
Share if you care.