Lara Croft kämpft für "Tomb Raider 2" in Hongkong

2. September 2002, 14:36
3 Postings

Angelina Jolie tritt diesmal gegen chinesisches Verbrechersyndikat an

Die Fortsetzung des Kino-Hits "Tomb Raider" soll in China spielen. Der Action-Film werde rund zur Hälfte in Hongkong aufgenommen, teilte die chinesische Filmservice-Behörde am Montag mit. "Wenn alles gut geht, wird Anfang des kommenden Jahres mit den Dreharbeiten begonnen." Der erste "Tomb Raider"-Streifen war in Kambodscha entstanden.

Keine Details

Details zu dem Film wurden nicht genannt. Medien hatten jedoch spekuliert, US-Schauspielerin Angelina Jolie werde auch im zweiten Teil die Abenteurerin Lara Croft spielen, die diesmal gegen ein chinesisches Verbrechersyndikat antreten soll.

"Eine etwa 50-köpfige Mannschaft aus dem Ausland wird mit rund 100 Chinesen in dem Projekt zusammenarbeiten", teilte die Filmservice-Behörde mit. US-Filmleute hatten im Juli in Hongkong nach geeigneten Drehorten gesucht.(APA/Reuters)

  • Artikelbild
Share if you care.