Toronto Filmfestival startet mit vier österreichischen Produktionen

4. September 2002, 17:33
posten

"Atlantic Drift", "Elsewhere", "Im toten Winkel. Hitlers Sekretärin" und "Vollgas" im Hauptprogramm

Wien - Vier österreichische Produktionen werden im Hauptprogramm des Internationalen Filmfestivals in Toronto, das von 5. bis 14. September stattfindet, vertreten sein. Es handelt sich dabei um "Atlantic Drift" von Michel Daeron, "Elsewhere" von Nikolaus Geyrhalter, "Im toten Winkel. Hitlers Sekretärin" von André Heller und Othmar Schmiderer sowie um "Vollgas" von Sabine Derflinger. Unmittelbar vor dem Toronto Filmfestival feiert "Im Toten Winkel" beim Telluride Film Festival (30. August bis 2. September) seine US-Premiere, meldet die Austrian Film Commission in einer Aussendung. (APA)
  • Artikelbild
    logo: toronto international film festival
Share if you care.