Über die wichtige "Rolle" des WC-Papiers

2. September 2002, 11:01
posten

Initiative "waterdome.net" klärt über globale Hygieneprobleme am Ort bzw. Örtchen des Geschehens auf

Johannesburg - Da sieht man wieder einmal, welch wichtige Rolle der Wahl des richtigen Kommunikationsmittels zukommt: Ausgerechnet auf WC-Papier klärt die Initiative "waterdome.net" am Rand des UNO-Weltgipfels in Johannesburg über globale Hygieneprobleme auf. "Sie sind einer von einer Million", so eine der Botschaften an die Teilnehmer intimer "Sitzungen" etwa in den Hotels rund um das Sandton Konferenzzentrum: "Über 2,4 Milliarden Menschen besitzen keine Toilette."

Auf anderen solchen speziellen Konferenz-"Papers" am Ort bzw. Örtchen des Geschehens erfährt der geneigte Leser, dass zwei Millionen Menschen jährlich infolge mangelnder Wasserqualität bzw. Abwasserentsorgung sterben müssen und dass verbesserte Hygiene die Zahl jener Kinder halbieren könnte, die per anno extremen Durchfallerkrankungen erliegen.

Selbstverständlich enthalten die "Papiere" auch Internetadressen für jene, die sich näher mit den alarmierenden Daten aus den kleinsten "Sitzungssälen" der Konferenz weiter beschäftigen wollen - www.waterdome.net, www.wssc.org, http://wsp.org, ecosanres.org und nicht zuletzt www.worldbank.org/ppphandwashing . (APA)

Share if you care.