Erstes Taxi-Unternehmen für Frauen im Iran

2. September 2002, 11:16
posten

Firma wird von Frauen geleitet - Vor allem Studentinnen als Kundinnen vorgesehen

Teheran - In Iran hat das erste Taxi-Unternehmen für Frauen und Kinder den Betrieb aufgenommen. Die Firma in der zentral-iranischen Stadt Qom wird ausschließlich von Frauen betrieben, wie der staatliche Rundfunk am Sonntag berichtete. Von morgens um 07.00 Uhr bis nachmittags 16.00 Uhr sollen die insgesamt zehn Taxis vor allem Studentinnen durch die von religiösem Leben bestimmte Stadt fahren.

Qom ist eine Hochburg des konservativen schiitischen Islam. Die islamischen Behörden hatten die Schaffung eigener Krankenhäuser, Parks, Polizeistationen und kultureller Einrichtungen nur für Frauen gefordert. (APA/AFP)

Share if you care.