Der größte Bildschirm der Welt

1. September 2002, 20:06
posten

Fassade der Pariser Nationalbibliothek als Mammut-Projektionsfläche

Ende September soll der größte Bildschirm der Welt in Paris installiert werden. Das Projekt geht auf die Initiative Blinkenlights des Chaos Computer Clubs (CCC) zurück. Als "Display" dient den Hackern die Fassade der französischen Nationalbibliothek mit ihren 520 Fenstern auf 20 Etagen. Jedes Fenster stellt einen Bildpunkt dar, so dass ein Monitor mit 26 mal 20 Pixel Auflösung entsteht. Die Installation mit dem Titel "Arcade" ist nach CCC Angaben vom 25. September bis zum 6. Oktober zu sehen.

User können Animationen erstellen

Wie bereits beim Berliner Blinkenlightsprojekt am Haus des Lehrers am Alexanderplatz im vergangenen Jahr können Internetnutzer Bilder und Animationen für den Fassaden-Bildschirm erstellen. Dazu dient eine Software, die unter www.blinkenlights.de/arcade/create heruntergeladen werden kann. Außerdem ist es möglich, auf der Fassade den Spieleklassiker Tetris über das Mobiltelefon zu spielen.(pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.