Arabella Kiesbauer wird "Lebensberaterin" bei der BamS

1. September 2002, 13:42
posten

Tipps für problemgeplagte Jugend

Neuer Job für TV-Talkerin Arabella Kiesbauer: Sie beschäftigt sich in "Viva", dem Jugendmagazin der "Bild am Sonntag", mit Problemen von Jugendlichen. Diese können der Talkmasterin ab sofort ihre Sorgen und Probleme schreiben; ausgewählte Briefe beantwortet Kiesbauer wöchentlich in "VIVA BamS".

Die 33-Jährige freut sich auf die neue Aufgabe. "In meiner Sendung bekomme ich jeden Tag mit, dass eigentlich fast jeder einen guten Tipp echt gebrauchen kann", sagte sie laut "Bild am Sonntag". "Gerade die alltäglichen Sachen kommen einem ja meistens so unheimlich schwierig und schlimm vor. Die erste Verabredung, der erste Kuss oder einfach ein dicker Pickel vorm entscheidenden Date." (APA/AP)

Share if you care.