Weltweiter Chipumsatz wächst wieder

2. September 2002, 18:12
posten

Laut Analysten noch keine klare Erholung für Computerbranche in Sicht

Der weltweite Umsatz der Halbleiterindustrie ist einer Branchenstudie zufolge im Juli gegenüber dem Vormonat um 2,9 Prozent auf 11,68 Milliarden Dollar gestiegen. Im Juni war der Umsatz gegenüber dem Vormonat noch um 0,2 Prozent zurückgegangen.

Plus von acht Prozent

Gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt das Plus acht Prozent, wie aus den am Freitag veröffentlichten Daten World Semiconductor Trade Statistics (WSTS) hervorgeht. WSTS verwies allerdings bei dem Vorjahresvergleich auf die niedrige Vergleichsbasis. Im Sommer vergangenen Jahres hatte der Umsatz der Branche einen Tiefpunkt erreicht.

Noch keine klare Erholung in Sicht

Nach Einschätzung von Analysten und Branchenkennern ist für die Endmärkte der Halbleiterindustrie, wie die Mobilfunk- und Computerbranche, noch keine klare Erholung in Sicht. Noch im Frühjahr hatten die meisten Elektronikkonzerne eine deutliche Erholung der End-Märkte in der zweiten Jahreshälfte erwartet. Der Halbleiter-Index der Philadelphia Stock Exchange gab in Reaktion auf die Statistik zunächst um rund zwei Punkte nach.

Der Umsatz stieg im asiatisch-pazifischen Raum im Juli 2002 der Statistik zufolge gegenüber dem Vorjahresmonat um 37,4 Prozent. In Japan ging der Umsatz dagegen um vier Prozent zurück, in den USA um 3,4 Prozent, und in Europa war der Umsatz 4,3 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor.(APA/Reuters)

Share if you care.