Cross Country: Silber für Osl

1. September 2002, 20:30
posten

Die junge Tirolerin wurde im Bewerb der Juniorinnen Zweite

Kaprun - Die Tirolerin Elisabeth Osl hat mit Silber im Cross Country der Juniorinnen die erste Medaille für Österreich bei Mountainbike-Weltmeisterschaften gewonnen. Die 16-Jährige musste sich am Mittwoch nach zwei Runden zu je 7,2 Kilometern in 1:16,39 Stunden nur der Australierin Lisa Mathison um 2:21 Minuten geschlagen geben. Bronze ging an Petra Bublova, die Tschechin lag 1:03 Minuten hinter Osl.

Die äußerst talentierte Nachwuchsfahrerin musste Mathison zwar schon am ersten Anstieg ziehen lassen, Platz zwei war aber niemals in Gefahr. Zur Halbzeit des Rennens lag die Österreicherin bereits 40 Sekunden vor Bublova.

Osl hatte erst vor fünf Jahren mit dem Mountainbiken begonnen und konzentriert sich seit zwei Jahren auf das Cross Country. Experten bestätigen ihr großes Potenzial und halten den Vorstoß in die internationale Spitze der allgemeinen Klasse für möglich. (APA)

  • Elisabeth Osl
    foto: www.mountainbike-2002.com/

    Elisabeth Osl

Share if you care.