Bayern, Milan, La Coruna in einer Gruppe

1. September 2002, 18:53
9 Postings

Die Auslosung für die Gruppenphase brachte auch für Lok Moskau und Maccabi Haifa schwierige Aufgaben

Monaco - Für einige große europäische Fußball-Kaliber wird es bereits die erste Gruppenphase der Fußball-Champions-League (Start am 17./18. September) in sich haben. Vor allem den deutschen Rekordmeister Bayern München erwischte es am Donnerstag im Rahmen der Auslosung in Monaco knüppeldick, in Gruppe G warten nämlich Deportivo La Coruna, AC Milan sowie RC Lens. Österreichs einziger Beitrag zur Auslosung war nach dem Scheitern der Grazer Klubs GAK und Sturm in der Qualifikation ÖFB-Präsident Friedrich Stickler, der als Präsident der UEFA-Klubwettbewerbs-Kommission die Kugeln aus dem Pott holen durfte.

Auch die beiden Bezwinger der ÖFB-Vertreter erwischten wie erwartet schwierige Aufgaben. Der israelische Meister Maccabi Haifa, gegen Sturm Graz erfolgreich, trifft in Gruppe F auf Manchester United, Bayer Leverkusen sowie Olympiakos Piräus. Lok Moskau, in der dritten Quali-Runde gegen den GAK siegreich, bekommt es in Gruppe H mit dem FC Barcelona, Galatasaray Istanbul und dem FC Brügge zu tun. Titelverteidiger Real Madrid (Gruppe C) wurden AS Roma, AEK Athen und KRC Genk zugelost.

Die beiden Erstplatzierten der acht Gruppen erreichen die Zwischenrunde, die es in dieser Saison zum letzten Mal geben wird. Die Gruppendritten spielen im UEFA-Cup weiter, die Vierten scheiden gänzlich aus dem Europacup aus. (APA)

Auslosung für die erste Gruppenphase der Champions-League:

  • Gruppe A: Arsenal London, Borussia Dortmund, PSV Eindhoven, AJ Auxerre

  • Gruppe B: Valencia CF, FC Liverpool, Spartak Moskau, FC Basel

  • Gruppe C: Real Madrid, AS Roma, AEK Athen, KRC Genk

  • Gruppe D: Inter Mailand, Olympique Lyon, Ajax Amsterdam, Rosenborg Trondheim

  • Gruppe E: Juventus Turin, Feyenoord Rotterdam, Dynamo Kiew, Newcastle United

  • Gruppe F: Manchester United, Bayer Leverkusen, Olympiakos Piräus, Maccabi Haifa

  • Gruppe G: Bayern München, Deportivo La Coruna, AC Milan, RC Lens

  • Gruppe H: FC Barcelona, Galatasaray Istanbul, Lok Moskau, Club Brügge

    Spieltermine: 17./18.9., 24./25.9., 1./2.10., 22./23.10, 29./30.10., 12/13.11

    • Bild nicht mehr verfügbar

      UEFA-General-Sekretär Gerhard Aigner bei der mit Spannung erwarteten Auslosung

    Share if you care.