Erinnerungen an längst vergangene Zeiten

27. Juli 2005, 12:10
posten

Michael Wagner, Musiker und Autor aus Siebenbürgen, erzählt über das Leben der Siebenbürger SchwabInnen

Der im Jahre 1927 geborene Autor kann von unterschiedlichsten Zeiten und Epochen berichten. Seine Geschichten geben Einblick in die Organisation der Dorfgemeinschaften, zeichnen Geschlechterrollen, soziale Netze und moralische Werte.

Durch seine Darstellung scheinbar alltäglicher Szenen des Lebens im Dorf Deutsch-Weißkirch erfährt man auch sehr viel über das Zusammenleben der unterschiedlichen ethnischen Gruppen in Rumänien. Wie sich die ethnisch-deutsche Bevölkerung in ihren sehr klar abgegrenzten Gebieten vor dem Kommunismus gefühlt und wahrgenommen hat. Wie sie den Kommunismus erlebt und welche Verschiebungen es innerhalb der Gesellschaft gegeben hat. Welchen neuen Herausforderungen sie sich im Laufe der Zeit stellen mussten, zwischen Erhaltung, Zerstörung und Reformierung ihrer Traditionen hin und her schwankten.

(e_mu)

Share if you care.