Teilnahmebedingungen und Organisation

4. Oktober 2002, 18:25
posten

Alle Daten, Fakten und Teilnahmebedingungen zum Firmenranking "Top Startups 2002" -

Das Unternehmensranking „Perlen von morgen“ ist eine Kooperation zwischen Cap Gemini Ernst & Young und derStandard.at (Bronner Online AG). derStandard.at übernimmt die Präsentation und mediale Begleitung des Unternehmensrankings – Cap Gemini Ernst & Young die Datensichtung, Verifizierung und Bewertung. Das Ranking beginnt mit 19.8. – das Ende ist für Ende Oktober anberaumt.

Wer kann teilnehmen und mit wieviel Aufwand ist eine Teilnahme verbunden?

Jedes Unternehmen, welches noch nicht länger als fünf Jahre besteht, kann am Ranking teilnehmen. Einfach das eMail Formular ausfüllen - für den Fall von Unklarheiten gibt es seitens der Veranstalter noch Rückfragen an die vom Unternehmen namhaft gemachten Ansprechpartner.

Jedes Unternehmen der „Top 12“ erstellt nach vordefinierten Kriterien einen Präsentations-Artikel, welcher auf derStandard.at/Investor veröffentlicht wird. Cap Gemini Ernst & Young wird mit den Finalisten jeweils kurze Invterviews durchführen.

Warum teilnehmen?

Die Unternehmen erhalten breite Medienpräsenz im Umfeld des Firmenrankings auf derStandard.at/Investor. Alle Unternehmen werden veröffentlicht – die Top 15 werden über mehrere Wochen prominente Präsenz geniessen.

Der Ablauf im Überblick:

August bis September: Fragebögen sind auf derStandard.at/Investor Online laufend verfügbar. Übersicht aller teilnehmenden Unternehmen werden in Tabellenform präsentiert.

ab 04.10 Vorstellung der Top 12 auf derStandard.at / Investor - jedes Unternehmen wird in Form eines Artikels vorgestellt.

Ende Oktober: Ranking der Top 12 durch die User und eine Fachjury und

Veröffentlichung der Ergebnisse auf derStandard.at/Investor

Vertraulichkeit

Cap Gemini Ernst & Young und die Bronner Online AG sichern den Teilnehmern zu die erhaltenen Informationen streng vertraulich zu behandeln. Veröffentlicht werden ausschliesslich die Informationen zum Umsatz, dem Zeitpunkt des Breakevens und den qualitative Informationen zur Geschäftsidee. Alle anderen Daten wie EBIT, Marketing und F&E Aufwand und Mitarbeiteranzahl werden zwar für die Bewertung herangezogen, jedoch nicht veröffentlicht.

Die Veranstalter haften gegenüber den Teilnehmern nicht für Aufwendungen oder sonstige Kosten, die den Unternehmen durch die Teilnahme am Ranking entstanden sind.

Share if you care.