Dicky and Jackie im Internet

2. September 2004, 12:01
posten

Joe Sparks, einer der Stars der Flash-Cartoon- Szene im Internet, startet nach längerer Pause ein gelungenes Comeback

Als die New Economy noch boomte und die zu Macromedia, der Firma des Web-Animations- Programmes Flash, gehörige Internet-Filmseite Atomfilms.shockwave.com reichhaltig kreative Aufträge vergeben konnte, gehörte Joe Sparks zu einem ihrer Superstars.

"Radiskull & Devil Doll", eine Serie von acht Episoden mit einem grimmigen Totenschädel, einem kleinen Teufelchen und einem Zuckerl-Engelchen, erhielt nachhaltigen Kult-Charakter. Sparks war da noch Angestellter von AtomShockwave.com. Im Sommer 2001, auf dem Höhepunkt der Dot-Com-Krise, wurde er entlassen und musste hinnehmen, dass die Rechte bei der Firma verblieben.

Nun hat Sparks ein nächstes, eigenständiges Projekt begonnen - auf seiner JoeSparks.com. "DICKY AND JACKIE" heißen seine neuen, diesmal irdischen Cartoon-Helden, ein erstes Preview gibt es bereits. Und, so wie es aussieht, hat sich die einzelgängerische Bastlernatur Sparks seine kindlich charmanten Qualitäten bewahrt: Die Grafik bewahrt ihre simple Effizienz, die wie bisher selbst komponierte und eingespielte Musik ihren Ohrwurmcharakter.
(*hcl*)

Share if you care.