Schwitzt man beim Schwimmen oder nicht?

  • Artikelbild
    foto: apa/dpa
  • Artikelbild
    foto: apa/dpa

(der Blick nach links wird Ihnen auch nicht weiter helfen ...)

User Wolfgang S. nutzte seine preisbelohnte Frage der Woche für ein Bekenntnis. Hier ist es:

"Ich treibe ja gerne Sport, alleine schon um das Gewicht zu halten. Was ich aber überhaupt nicht leiden kann, ist es zu schwitzen, noch dazu vor Publikum. So bin ich also auf Schwimmen verfallen.

Inzwischen drängt sich mir aber die Frage auf: Schwitzt man bei intensivem Schwimmen nicht genauso wie beim Joggen und merkt es nur nicht, weil die Flüssigkeit sofort im Wasser des Beckens aufgeht (ekelhafter Gedanke ...). Oder kommt man auch bei anstrengendstem Schwimmsport gar nicht zum Schwitzen, weil der wärmeableitende Effekt des Wassers es verhindert? Immerhin kann man problemlos in 22 Grad warmer Luft unbekleidet herumgehen, während man in einem Becken mit gleich warmem Wasser sehr schnell auskühlt.

Also: schwitzt man oder nicht?"
(red)

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 129
1 2 3 4
Posting 1 bis 25 von 129
1 2 3 4

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.